Kein richtig falsches Leben – Ein Dokumentarfilm über das Leben in Gemeinschaft

Küche und Kultur im Kiez
Freitag 20. Mai 2022, 19 Uhr

Liebe Gemeinschaftsinteressierte,

im Rahmen der Veranstaltungsreihe Küche und Kultur im Kiez möchten wir euch zur Vorführung des Films Kein richtig falsches Leben einladen.

Filmplakat „Kein richtig falsches Leben“

Der Dokumentarfilm beleuchtet das Leben in Gemeinschaft am Beispiel des Ökodorfs Sieben Linden. Sieben Linden unterscheidet sich durch seine Struktur und seine Lage von vielen anderen Gemeinschaften und dennoch lassen sich Gemeinsamkeiten erkennen.

Nach dem Film gibt es ein Gespräch mit dem Filmemacher Michael Würfel und die Möglichkeit, sich über unterschiedliche Gemeinschaftserfahrungen auszutauschen.

Küche und Kultur im Kiez

Ein Team aus den Hausprojekten Wönnichstraße 103 und 104 bietet bio-veganes Essen und eine kleine Bar an.

ab 19 Uhr: Essen und Bar
20:15 Uhr
: Film
Gemeinschaftsgarten der Wönnichstraße 104, 10317 Berlin


Die Veranstaltung findet bei schlechtem Wetter im Piekfeinen Laden (Wönnichstr. 103) statt.
Aktuelle Informationen findet ihr hier.

Die nächsten Veranstaltungen:
* 1. Juli 2022 (Fr.): Streichtrio Quodlibet spielt Bach Goldberg Variationen
* 26. August 2022 (Fr.): Geschichten mit dem Erzähler Sven Tjaben

Wer in unseren E-Mail-Hausverteiler möchte, um über solche und ähnlich gelagerte Veranstaltungen informiert zu werden, schickt uns gerne eine kurze Nachricht.

Wir freuen uns auf euch!
Ernst & Mo aus der Wönnichstraße

%d Bloggern gefällt das: