Glücksbringer – frei erzählte Geschichten mit Musik

che und Kultur im Kiez
Freitag 26. August, 19:00-22:00 Uhr

Veganes Essen • Bar • Kulturprogramm

Gemeinschaftsgarten der Wönnichstraße 104
Piekfeiner Laden, Wönnichstr. 103

Liebe Nachbar*innen und Freund*innen der Wönnichstraße,

wir möchten zur nächsten Veranstaltung in der Reihe Küche und Kultur im Kiez einladen.

Ab 19 Uhr: Essen und Bar
20.30 Uhr: Glücksbringer
Frei erzählte Geschichten mit Musik
Von und mit Sven Tjaben

Die Suche nach dem Glück beschäftigt die Menschen schon seit langer Zeit.
Der Geschichtenerzähler Sven Tjaben schöpft aus seinem Repertoire und entscheidet spontan welche Geschichte gerade erzählt werden will, je nach dem welches Publikum da ist, wie jung oder alt, in welcher Stimmung auch immer. Manchmal passt dann auch ein auf der Mandoline oder Gitarre begleitetes Lied.
Er erzählt vor allem traditionelle Geschichten unter Einsatz des ganzen Körpers, mit Wort und Witz, mit Händen und Füßen von früheren Zeiten im Hier und jetzt für alle die da sind sich diesen Film, der im eigenen Kopf entsteht anzuschauen.

Ein Team aus den Hausprojekten Wönnichstraße 103 und 104 bereitet bio-veganes Essen vor, es gibt eine kleine Bar und Programm.

Wir freuen uns auf euch!

Streichtrio Quodlibet

Küche und Kultur im Kiez
Freitag 1. Juli, 19:0022:00 Uhr

Veganes Essen • Bar • Kulturprogramm

Gemeinschaftsgarten der Wönnichstraße 104
Piekfeiner Laden in der Wönnichstr. 103

Liebe Nachbar*innen und Freund*innen der Wönnichstraße,

wir möchten zur nächsten Veranstaltung in der Reihe Küche und Kultur im Kiez einladen.

Das Streichtrio Quodlibet spielt J. S. Bach Goldberg Variationen BWV 988

Ab 19 Uhr: Essen und Bar
20.30 Uhr: Trio Quodlibet
Ulrich Seeberg – Violine
Martin Schlunk – Viola
Reinis Vidulejs – Cello

In den letzten zwei Jahren sind viele gemeinschaftliche Aktivitäten eingeschlafen. Die Veranstaltungsreihe soll Gelegenheit bieten, hier im Kiez wieder zusammenzukommen, sich kennenzulernen und auszutauschen.

Ein Team aus den Hausprojekten Wönnichstraße 103 und 104 bereitet bio-veganes Essen vor, es gibt eine kleine Bar und Programm.

Wir freuen uns auf euch!

Weitere Infos: www.woennich.de

Nächste Veranstaltung: Fr. 26.8. Geschichten mit dem Erzähler Sven Tjaben

Wenn ihr in unseren Veranstaltungsverteiler aufgenommen werden möchtet, schickt uns gerne eine kurze Nachricht.

Kein richtig falsches Leben – Ein Dokumentarfilm über das Leben in Gemeinschaft

Küche und Kultur im Kiez
Freitag 20. Mai 2022, 19 Uhr

Liebe Gemeinschaftsinteressierte,

im Rahmen der Veranstaltungsreihe Küche und Kultur im Kiez möchten wir euch zur Vorführung des Films Kein richtig falsches Leben einladen.

Filmplakat „Kein richtig falsches Leben“

Der Dokumentarfilm beleuchtet das Leben in Gemeinschaft am Beispiel des Ökodorfs Sieben Linden. Sieben Linden unterscheidet sich durch seine Struktur und seine Lage von vielen anderen Gemeinschaften und dennoch lassen sich Gemeinsamkeiten erkennen.

Nach dem Film gibt es ein Gespräch mit dem Filmemacher Michael Würfel und die Möglichkeit, sich über unterschiedliche Gemeinschaftserfahrungen auszutauschen.

Küche und Kultur im Kiez

Ein Team aus den Hausprojekten Wönnichstraße 103 und 104 bietet bio-veganes Essen und eine kleine Bar an.

ab 19 Uhr: Essen und Bar
20:15 Uhr
: Film
Gemeinschaftsgarten der Wönnichstraße 104, 10317 Berlin


Die Veranstaltung findet bei schlechtem Wetter im Piekfeinen Laden (Wönnichstr. 103) statt.
Aktuelle Informationen findet ihr hier.

Die nächsten Veranstaltungen:
* 1. Juli 2022 (Fr.): Streichtrio Quodlibet spielt Bach Goldberg Variationen
* 26. August 2022 (Fr.): Geschichten mit dem Erzähler Sven Tjaben

Wer in unseren E-Mail-Hausverteiler möchte, um über solche und ähnlich gelagerte Veranstaltungen informiert zu werden, schickt uns gerne eine kurze Nachricht.

Wir freuen uns auf euch!
Ernst & Mo aus der Wönnichstraße

Küche und Kultur im Kiez

Neue Veranstaltungsreihe im Weitlingkiez

In den letzten zwei Jahren sind viele gemeinschaftliche Aktivitäten eingeschlafen.

Die Veranstaltungsreihe soll Gelegenheit bieten, hier im Kiez wieder zusammenzukommen, sich kennenzulernen und auszutauschen.

Ein Team aus den Hausprojekten Wönnichstraße 103 und 104 bietet bio-veganes Essen und eine kleine Bar an, danach präsentieren wir ein Programm aus Film, Musik oder Texten.

Zum Auftakt, am Freitag den 29.4., laden wir zu einem verspäteten OSTERFEUER ein.

Essen und Bar ab 19 Uhr
Feuer ab 20.30 Uhr
im Gemeinschaftsgarten der Wönnichstraße 104

Die nächsten Veranstaltungen:
Fr. 20.5. Film KEIN RICHTIG FALSCHES LEBEN und Gespräch mit dem Filmemacher Michael Würfel (https://keinrichtigfalschesleben.de/)
Fr. 1.7. Streichtrio Quodlibet spielt Bach GOLDBERG VARIATIONEN (https://de-de.facebook.com/trioquodlibet/)
Fr. 26.8. GESCHICHTEN mit dem Erzähler Sven Tjaben (https://erzaehlkunst.com/mitglieder/sven-tjaben/)

Die Veranstaltung findet draußen und nur bei trockenem Wetter statt.

Wir freuen uns auf euch!